…die in einem deutschen Auslandskindergarten arbeiten möchten.

Bewerbungen bei deutschen Kindergärten im Ausland fallen leichter, wenn Du weißt, auf was Du achten solltest. Hier findest du ein paar Tipps, die ich basierend auf der letzten Umfrage zusammengestellt habe:

Sollte ich eine Initiativbewerbung schicken?

Habe keine Angst, Dich auch ohne eine konkrete Stellenausschreibung zu bewerben. Auf jeden Fall akzeptieren 94% der deutschen Auslandskitas Initiativbewerbungen.

Wie lang darf der Lebenslauf sein?

Dein Lebenslauf sollte nicht länger als 2 Seiten sein. Zwar ist immerhin jedem dritten deutschen Auslandskindergarten gleich, wie lang der CV ist, aber mit 2 Seiten gehst Du auf Nummer sicher.

Welche Qualifikation brauche ich für eine Erzieherstelle?

Das hängt von den Vorgaben in Zielländern ab und unterscheidet sich von Land zu Land. Eine einheitliche Regelung gibt es leider nicht. Trotzdem akzeptieren die meisten deutschen Kindergärten im Ausland den Abschluss der staatlich anerkannten Erzieher*in und entsprechende Hochschulabschlüsse. Auch Abschlüsse aus der Schweiz und Österreich sind weitgehend anerkannt. Wichtig ist, dass in der Regel eine Anerkennung bei Behörden im Zielland vorgenommen werden muss.

Was sind No-Go’s bei Bewerbungen?

Du solltest keine überzogenen Gehaltsvorstellungen formulieren. Es sollte realistisch an den Möglichkeiten der Einrichtungen im Zielland orientiert sein. Auch deine Motivation sollte nicht zu kurz oder zu einfach sein: Dass Du das Zielland und die Kultur liebst, ist nicht entscheidend für Deine Arbeit mit den Kindern. Auch Rechtschreibfehler werden nicht gern gesehen. Checke einfach Deine Texte vor dem Abschicken beispielsweise beim Duden. Aber es gibt noch andere wichtige Fehler, die Du vermeiden solltest.

Welches Gehalt kann ich erwarten?

Das variiert von Land zu Land. Eine grobe Tendenz ist, dass es in deutschen Kindergärten in Nordamerika mehr Gehalt gibt, als in Europa. Auch die Steuern und andere Regelungen unterscheiden sich entsprechend.

Kann ich in einer deutschen Auslandskita mein Anerkennungsjahr absolvieren?

Jain, die Mehrheit der deutschen Kindergärten im europäischen Ausland bieten Anerkennungsjahre an. In den USA hingegen sind es im Schnitt nur von 4 von 10 Einrichtungen.

Bekomme ich einen befristeten oder unbefristeten Vertrag?

In der Regel sind die Verträge unbefristet bzw. werden Arbeitsverträge angeboten, die nach einer Befristung auf Verlängerung ausgelegt sind.

Bekomme ich in einer deutschen Auslandskita Fortbildungen?

Fortbildungen sind in fast jedem deutschen Auslandskindergarten vorgesehen, wobei nicht jede Einrichtung regelmäßige Fortbildungen anbietet.

Wie läuft das Bewerbungsgespräch ab?

Ist die Kita in Deutschlandnähe, wird das Vorstellungsgespräch vor Ort durchgeführt. Je weiter der Kindergarten von Deutschland entfernt ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Vorstellungsgespräch per Video-Konferenz durchgeführt wird.

Was passiert, nachdem ich in der Auslandskita angefangen habe?

Viele Einrichtungen helfen beim „Ankommen“ wie etwa Wohnungssuche, Arbeitserlaubnis oder Sprachkurs.

 

Falls Du noch Fragen hast, dann poste sie in diesem Kommentarfeld!


Kommentare

Bewerbungsguide für Erzieher*innen — Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>