Deutsche Kindergärten sind in Ägypten bzw. Kairo keine Sel­tenheit. Zwar beschränkt sich das Ange­bot deutsch­er Kitas in Ägypten fast auss­chließlich auf Kairo bzw. den Großraum. Dies liegt jedoch darin begrün­det, dass die ägyp­tis­che Haupt­stadt mit deut­lich über sieben Mil­lio­nen Ein­wohn­ern eine enorm große Metro­pole ist. Sie ist die größte Stadt der ara­bis­chen Welt. Auf­grund der dort ansäs­si­gen deutschen Fir­men und kul­turellen Insti­tu­tio­nen die entwed­er deutschsprachige oder deutsche Mitar­beit­er haben, ist ein entsprechend hoher Bedarf an deutschsprachi­gen Schulen und deutschen Kindergärten in Ägypten vorhan­den. Kinder, die einen der deutschen Kindergärten in Ägypten besucht haben, kön­nen zudem aus mehreren deutschsprachi­gen Schulen wählen.

Ägypten mit großem Kindergartenangebot

Im Ver­gle­ich zu anderen afrikanis­chen Staat­en ist das Ange­bot deutsch­er Kindergärten in Ägypten beson­ders groß. Fam­i­lien, die auf eine deutschsprachige Bil­dung im Kleinkind­bere­ich Wert leg­en, find­en somit ide­ale Bedin­gun­gen in Ägypten vor. Selb­st im Ver­gle­ich mit anderen, geografisch Deutsch­land näher gele­ge­nen Län­dern ist die Zahl deutsch­er Aus­land­ski­tas hoch.

Liste deutscher Kindergärten in Ägypten: