Schon seit Jahrzehn­ten zieht es deutsche Fam­i­lien nach Skan­di­navien und ins­beson­dere nach Nor­we­gen. Kinder­garten und Schule wird dort ein hoher Stel­len­wert beigemessen. Ähn­lich wie in anderen skan­di­navis­chen Län­dern entwick­eln sich in Nor­we­gen zunehmend Ganz­tagsange­bote bei der Kinder­be­treu­ung. Nor­we­gen bietet für deutsche Fam­i­lien jedoch nur eine begren­zte Zahl an deutschsprachi­gen Bil­dung­sein­rich­tun­gen.

Deutscher Kindergarten: Norwegen mit Angebot nur in Oslo

Auch wenn viele Fam­i­lien grund­sät­zlich wegen der Arbeit in Nor­we­gen in dieses Land auswan­dern, ist auch das her­vor­ra­gende Bil­dungssytem ein Grund, sich niederzu­lassen in Nor­we­gen. Kinder deutsch­er Eltern haben jedoch nur in Oslo die Möglichkeit, einen deutschen Kinder­garten in Nor­we­gen zu besuchen.

Liste deutscher Kindergärten in Norwegen: