Viele Deutsche leben schon seit langem in Bel­gien. Deutsche, die pla­nen, nach Bel­gien einzuwan­dern, sehen sich vor ver­schiede­nen Prob­le­men: Woh­nungssuche, Ummel­dung etc. Auch für deutsche Fam­i­lien in Bel­gien ste­ht eine wichtige Suche an: Ein deutsch­er Kinder­garten. Bel­gien bietet eigentlich nur in Brüs­sel deutsche Kindergärten. Bel­gien hat eine anerkan­nte Deutsche Min­der­heit, die sich ihrer­seits um Bil­dungsstruk­turen in deutsch­er Sprache bemüht.

Trotz der großen deutschen Com­mu­ni­ty lässt sich eine deutsche Kita Bel­gien-weit nicht so ein­fach, bzw. nur in der Lan­deshaupt­stadt oder im Gren­zge­bi­et zu Deutsch­land find­en. Oft befind­en sich die ver­schiede­nen Bil­dungsstufen in ein­er Struk­tur: Ober­schule, Grund­schule, Vorschule. Deutsche in Bel­gien haben deshalb nicht den Wohnort zu wech­seln, wenn das Kind die Schule wech­selt. Ein deutsch­er Kinder­garten in Bel­gien, oder mater­nelle alle­mande en Bel­gique wie die franko­pho­nen Bel­gi­er sagen bzw. Duitse kleuter­school Bel­gië wie die flämis­chen Bel­gi­er sagen, stellt die opti­male Gele­gen­heit für deutsche Fam­i­lien dar, ihre Kinder zweis­prachig, bzw. bilin­gual auch im Kinder­garten zu erziehen.

Liste deutscher Kindergärten in Belgien: