Egal wohin deutsche Fam­i­lien auf dem alten Kon­ti­nent auswan­dern, was sie benöti­gen ist fast immer ein deutsch­er Kinder­garten. Europa hat noch keine gemein­samen Stan­dards für Vorschulerziehung bzw. Kindergärten und somit gibt es auch keine Norm für bilin­guale Kindergärten. Sucht man deutschsprachige Kindergärten im Aus­land, so gestal­tet die Recherche sich häu­fig schwierig: Als erstes sucht man häu­fig nach den Adressen. Kindergärten und Schulen sind häu­fig in ein­er Gebäud­e­struk­tur unterge­bracht, was die Suche für deutschsprachige Eltern im Aus­land erle­ichtert.

Deutscher Kindergarten: Europa-weit ein Erfolgsmodell

Sucht man eine deutsche Schule im Aus­land, so erscheinen häu­fig in den Suchergeb­nis­sen die Deutsche Schule in Ital­ien, die Deutsche Schule Lon­don. Auch deutsche Schulen in Däne­mark sind unter den am stärk­sten nachge­fragten Schulen im Aus­land. Zu diesen und vie­len weit­eren Orten bietet das Verze­ich­nis Deutsch­er Kindergärten im Aus­land eine umfassende, aktuelle und über­sichtliche Daten­bank an deutschen Kindergärten. Dort kön­nen die Kinder deutschsprachiger Eltern eine bilin­guale Erziehung genießen, um schließlich auf die näch­ste Stufe gut vor­bere­it­et zu sein: Deutsche Schulen. Aus­land hin oder her, die deutschsprachige Erziehung wird durch viele deutsche Kindergärten im Aus­land ermöglicht. Zudem genießen deutschsprachige Bil­dungsin­sti­tu­tio­nen im Aus­land einen sehr guten Ruf, das trifft beispiel­sweise auf deutsche Schulen in Ital­ien zu.

Die deutschen Kindergärten in Europa find­en Sie im entsprechen­den Menü!