Obwohl sie nicht die größte türkische Stadt ist, so zieht die Haupt­stadt Ankara trotz­dem viele deutsche Auswan­der­er an. Viele kom­men, die eine Möglichkeit gefun­den haben, in Ankara zu arbeit­en und zu leben. Dabei sind häu­fig deutsche Ein­rich­tun­gen und Unternehmen die primären Arbeit­ge­ber der deutschen Ein­wan­der­er. Sobald sie eine Arbeit und Woh­nung in Ankara gefun­den haben, begeben sie sich, sofern es sich um eine junge Fam­i­lie han­delt, auf die Suche nach ein­er wichti­gen Bil­dung­sein­rich­tung: ein deutsch­er Kinder­garten. Ankara hat einen Kinder­garten zu bieten.

Deutscher Kindergarten: Ankara mit bislang einer deutschen Kita

Die deutsche Gemeinde in Ankara ist so groß, dass eine deutsche Kita in Ankara notwendig wurde. So kön­nen deutschsprachige Fam­i­lien in Ankara ihren Kindern die Möglichkeit geben, zweis­prachig aufzuwach­sen. Sie ler­nen so schon in jüng­sten Jahren Deutsch und Türkisch, was ihnen langfristig die Wahl­frei­heit erhält, ihren späteren Arbeits- und Leben­sort frei von Sprach­bar­ri­eren zu bes­tim­men. Ankara gehört zu den türkischen Städten, die einen deutschen Kinder­garten haben, und bietet somit für deutschsprachige Fam­i­lien opti­male Bedin­gun­gen, sich niederzulassen.

Liste deutscher Kindergärten in Ankara: