Litau­en ist zwar ein klei­nes Land, aber trotz­dem im Auf­schwung. Immer mehr deut­sche Fir­men und Insti­tu­tio­nen las­sen sich in dem klei­nen Bal­tik­staat nie­der. Vie­le von die­sen Ein­rich­tun­gen und Unter­neh­men brin­gen Bun­des­bür­ger gleich mit bezie­hungs­wei­se zie­hen sie nach. Wenn man nach Litau­en aus­wan­dert und zwar mit Fami­lie, dann soll­te man recht­zei­tig mit der Kin­der­gar­ten-Recher­che begin­nen. Nicht über­all fin­det man ihn: ein Deut­scher Kin­der­gar­ten. Litau­en ist nicht reich an deut­schen Kin­der­gär­ten, da sie sich nur in Bal­lungs­ge­bie­ten fin­den lassen.

Deut­scher Kin­der­gar­ten: Litau­en hat klei­ne Auswahl

Die bekann­tes­te deut­sche Kita in Litau­en ist Sau­lės gojus. Es bleibt abzu­war­ten, wie vie­le deut­sche Vor­schu­len in Litau­en noch gegrün­det wer­den. Dies hängt grund­sätz­lich vom sta­bi­len Wachs­tum der deut­schen Gemein­de vor Ort ab. Dies wie­der­um steht in direk­ter Abhän­gig­keit zu poli­ti­schen und wirt­schaft­li­chen Gege­ben­hei­ten, die den Betrieb deutsch­spra­chi­ger  Ein­rich­tun­gen begüns­ti­gen. Die Zahl der deut­schen Kin­der­gär­ten in Litau­en, auf Litau­isch auch Vokie­ti­jos dar­že­lio Lie­tu­va, ist noch klein, könn­te in Zukunft aller­dings wachsen.

Lis­te deut­scher Kin­der­gär­ten in Litauen: